Wald

Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Themen im Überblick.

Abschlagszahlung

Wenn sich der Strom- und Gaspreis oder die Wasser- und Abwassergebühr während des Abrechnungsjahres ändert (steigt oder fällt), ändert sich dann auch mein monatlicher Abschlag?

Wie werden die Abschläge ermittelt und wann sind sie fällig?

Ist eine Abschlagsänderung möglich?

Was passiert mit meinen Abschlägen, wenn sich mein Verbrauch im nächsten Jahr ändert?

Wie zahle ich fällige Abschlags- bzw. Rechnungsbeträge?

Einzug, Auszug, Leerstand, etc.

Was muss ich bei einem Leerstand beachten?

Welche Frist muss ich bei einem Einzug einhalten?

Welche Frist muss ich bei einem Auszug einhalten?

Ich ziehe um/Ich kaufe/verkaufe mein Haus. Welche Angaben benötigen Sie von mir?

Rechnung

Ich benötige eine Zwischenrechnung. Was muss ich tun?

Wie erteile ich am einfachsten ein SEPA-Lastschriftmandat?

Wann versenden Sie die Jahresabrechnungen für welchen Abrechnungszeitraum?

Warum ist die Nachzahlung trotz eines niedrigeren Verbrauchs so hoch?

Verbrauch

Warum stimmt mein Gasverbrauch nicht mit der Ablesung überein?

Warum wurde mein Verbrauch geschätzt?

Preis

Wie werden Preisänderungen mitgeteilt?

Warum gibt es einen Grundpreis und einen Arbeitspreis?

Hintergrundinfos Wasser

Woher kommt Ihr Trinkwasser?

Hintergrundinfos Energie

Woher bezieht die Stadtwerke Eschwege GmbH das Erdgas?

Was heißt "thermische Gasabrechnung"?

Was bedeutet "Odorierung"?

Was versteht man unter "Nennwärmeleistung"?

Was bedeutet Erdgas "H"?

Was ist eine Konzessionsabgabe?

Was bedeutet "Umrechnungsfaktor"?

Was ist die Stromsteuer?

Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?

Was sind Netznutzungsentgelte?

Was ist ein Energiemix/Strommix?

Was ist die Erdgassteuer?

Wie setzt sich der Strom von den Stadtwerken zusammen?

Kundenservice

TELEFON:
Tel.: +49 5651 807-0
oder kostenfrei
Tel.: 0800 0 807000

info@stadtwerke-eschwege.de

STADTWERKE ESCHWEGE GMBH
NIEDERHONER STRAßE 36
37269 ESCHWEGE

Geschäftszeiten

MONTAG - DONNERSTAG
8.00 BIS 16.00 UHR

FREITAG
8.00 BIS 12.00 UHR

UND NACH VEREINBARUNG

Aktuelle Meldungen 

<

18.01.2018

Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen des Netzgebietes

Bild

14.00 Uhr: Aufgrund eines Ausfalls im deutschlandweiten Übertragungsnetz ist die Stromversorgung in Eschwege und weiteren Orten, wie z.B. Wehretal und Wanfried ausgefallen.

16.45 Uhr: Durch Umschaltungen im Stromversorgungsnetz konnte die Versorgung im Gebiet der Stadtwerke Eschwege GmbH weitestgehend wieder hergestellt werden. Jedoch ist insbesondere im Bereich Eschwege-Heuberg sowie weiteren einzelnen Bereichen weiterhin die Versorgung ausgefallen. Aufgrund des begrenzten Energieangebotes bleibt in der heutigen Nacht die Straßenbeleuchtung in Eschwege ausgeschaltet. Auch die Versorgung von Industriebetrieben kann nicht sichergestellt werden.

17.40 Uhr: Die Versorgung im Bereich Eschwege-Heuberg wurde nun ebenfalls wiederhergestellt. Jedoch kann es aufgrund der aktuellen Lage weiterhin zu Stromunterbrechungen kommen. Die Straßenbeleuchtungsanlagen in Eschwege bleiben in der heutigen Nacht ausgeschaltet. Nach Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers,ist mit der Wiederinbetriebnahme der 110-kV-Spannungsversorgung am heutigen Abend nicht mehr zu rechnen. Dies ist aber zwingend notwendig, um eine dauerhafte und stabilie Stromversorgung, wie unsere Kunden es gewohnt sind, dauerhaft zu gewährleisten. 

21.55 Uhr: Die Straßenbeleuchtung in Eschwege konnte nun ebenfalls noch eingeschaltet werden. Für den morgigen Freitag sind jedoch weitere Ausfälle nicht ausgeschlossen. Die Beschädigungen der Leitungen im Übertragungsnetz, so die Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers, werden am morgigen Freitag durch einen Hubschrauber abgeflogen und lokalisiert. Dann erfolgt schnellstmöglich die Reparatur. Im Laufe des morgigen Freitags kann es daher, abhängig von der Lastentwicklung zu punktuellen Abschaltungen kommen. 

>