Wald

Teilnahmebedingungen E-Bike-Gewinnspiel

(vom 16.04.2018)

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Stadtwerke Eschwege GmbH, Niederhoner Straße 36, 37269 Eschwege.

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel werden die nachfolgenden Teilnahmebedingungen anerkannt.

  1. Das Gewinnspiel beginnt am Dienstag, den 1. Mai 2018 und endet am Mittwoch, den 23. Mai 2018 um 12:00 Uhr. Ausgelost wird ein Gutschein von Velo Mangold im Wert von 100,00 €. Dieser Gutschein ist zweckgebunden und kann nur für die E-Bike-Entleihung verwandt werden. Je nach Personenanzahl und der Art der ausgewählten E-Bikes kann ein mehrtägiger Ausflug realisiert werden. Eine Übertragung oder Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

  2. Die Teilnahme erfolgt über einen Kommentar auf diesen Post der Stadtwerke Eschwege GmbH auf Facebook.
    Je Teilnehmer/in ist nur ein Kommentar zulässig. Weitere Kommentare werden nicht gewertet. Der Kommentar darf bis zur Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin nicht gelöscht werden. Zwischenzeitlich entfernte Kommentare nehmen nicht am Gewinnspiel teil. Das Gewinnspiel wird von Facebook weder gesponsert noch unterstützt oder organisiert und steht auch nicht in dessen Zusammenhang.

  3. Kommentare, die gegen deutsches Recht, das Urheberrecht, gegen die Richtlinien von Facebook oder gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne weitere Ankündigung gelöscht. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist somit vom Gewinn ausgeschlossen.

  4. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Stadtwerke Eschwege GmbH und verbundener Unternehmen sowie deren Familienangehörige sind nicht berechtigt, am Gewinnspiel teilzunehmen.

  5. Der Gewinner/die Gewinnerin wird nach Beendigung des Gewinnspiels durch das Zufallsprinzip ausgelost. Es erfolgt eine schriftliche Information des Gewinners/der Gewinnerin per Facebook-Message sowie eine Nennung des Gewinners/der Gewinnerin in der Kommentarfunktion seitens der Stadtwerke Eschwege GmbH. In der Gewinnmitteilung wird die Übergabe des Gewinns vereinbart. Erfolgt keine Reaktion seitens des Gewinners/der Gewinnerin innerhalb von fünf Werktagen, so erlischt der Gewinnanspruch und es erfolgt eine erneute Auslosung des Gewinns.

  6. Es werden alle Facebook-Namen der Teilnehmer/innen erfasst und zur Gewinnermittlung im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Die Kommentare auf Facebook bleiben allerdings bestehen und sind weiterhin öffentlich einsehbar. Mit Annahme des Gewinns willigt der Gewinner/die Gewinnerin ein, seinen/ihren Namen für Werbezwecke im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel (insbesondere Presseberichte o. ä.) nutzen zu dürfen. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung entsprechend, die unter www.stadtwerke-eschwege.de abrufbar ist.

  7. Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

  8. Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.

  9. Es gilt deutsches Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
zurück

Aktuelle Meldungen 

<

18.01.2018

Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen des Netzgebietes

Bild

14.00 Uhr: Aufgrund eines Ausfalls im deutschlandweiten Übertragungsnetz ist die Stromversorgung in Eschwege und weiteren Orten, wie z.B. Wehretal und Wanfried ausgefallen.

16.45 Uhr: Durch Umschaltungen im Stromversorgungsnetz konnte die Versorgung im Gebiet der Stadtwerke Eschwege GmbH weitestgehend wieder hergestellt werden. Jedoch ist insbesondere im Bereich Eschwege-Heuberg sowie weiteren einzelnen Bereichen weiterhin die Versorgung ausgefallen. Aufgrund des begrenzten Energieangebotes bleibt in der heutigen Nacht die Straßenbeleuchtung in Eschwege ausgeschaltet. Auch die Versorgung von Industriebetrieben kann nicht sichergestellt werden.

17.40 Uhr: Die Versorgung im Bereich Eschwege-Heuberg wurde nun ebenfalls wiederhergestellt. Jedoch kann es aufgrund der aktuellen Lage weiterhin zu Stromunterbrechungen kommen. Die Straßenbeleuchtungsanlagen in Eschwege bleiben in der heutigen Nacht ausgeschaltet. Nach Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers,ist mit der Wiederinbetriebnahme der 110-kV-Spannungsversorgung am heutigen Abend nicht mehr zu rechnen. Dies ist aber zwingend notwendig, um eine dauerhafte und stabilie Stromversorgung, wie unsere Kunden es gewohnt sind, dauerhaft zu gewährleisten. 

21.55 Uhr: Die Straßenbeleuchtung in Eschwege konnte nun ebenfalls noch eingeschaltet werden. Für den morgigen Freitag sind jedoch weitere Ausfälle nicht ausgeschlossen. Die Beschädigungen der Leitungen im Übertragungsnetz, so die Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers, werden am morgigen Freitag durch einen Hubschrauber abgeflogen und lokalisiert. Dann erfolgt schnellstmöglich die Reparatur. Im Laufe des morgigen Freitags kann es daher, abhängig von der Lastentwicklung zu punktuellen Abschaltungen kommen. 

>