Wald

Öffentlichkeitsarbeit mit Weitblick

Unser Engagement in der Region

Als regional verwurzeltes Unternehmen liegt uns am Herzen, was Eschwege und den Werra-Meißner-Kreis lebenswert macht. Wir wissen: Unser Erfolg als Unternehmen ist eng mit dem Wohlergehen der Region verknüpft. Genau deshalb leisten wir als Sponsor Partner in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur sowie Bildung einen Beitrag für die Lebensqualität vor Ort.

Unterstützung für den Sport

WerraMan – der Eschwege Triathlon. Nachdem im Jahr 2003 die Idee für den WerraMan entstanden ist, sponsern wir das sportliche Event für Eschwege und die Region – und tragen dazu bei, dass diese attraktive Sportveranstaltung auch in Zukunft stattfinden kann.

Kunst und Kultur fördern

Insbesondere die kulturelle Vielfalt der Region in und um Eschwege möchten wir fördern. So sind wir langjähriger Partner des Open Flair Festivals, zu welchem jährlich tausende Menschen nach Eschwege kommen. Auch das traditionsreiche Johannisfest findet bei uns besondere Beachtung.  Wir sind überzeugt: Unsere Region profitiert von einem vielfältigen Angebot und bringt Menschen immer wieder aufs Neue zusammen.

In Bildung investieren

Wir setzen auf Bildung und stehen als Partner für alle Schulen und Kindergärten im Werra-Meißner Kreis zur Verfügung. Nicht zuletzt deshalb, weil in der Schule die Grundlagen für verantwortungsbewusstes und ressourcenschonendes Verhalten gelegt werden. Daher unterstützen wir Projekte wie „Zeitung in der Grundschule" und stehen für Vorträge und Schulführungen zur Verfügung.

Ansprechpartner

Violetta Schüttemeyer

Violetta Schüttemeyer
Niederhoner Str. 36
37269 Eschwege

Tel.: +49 5651 807-283
Fax: +49 5651 807-205
E-Mail
Outlook-Kontakt: vcard

Partner

Logo WerraMan open-flair-logos

Aktuelle Meldungen 

<

18.01.2018

Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen des Netzgebietes

Bild

14.00 Uhr: Aufgrund eines Ausfalls im deutschlandweiten Übertragungsnetz ist die Stromversorgung in Eschwege und weiteren Orten, wie z.B. Wehretal und Wanfried ausgefallen.

16.45 Uhr: Durch Umschaltungen im Stromversorgungsnetz konnte die Versorgung im Gebiet der Stadtwerke Eschwege GmbH weitestgehend wieder hergestellt werden. Jedoch ist insbesondere im Bereich Eschwege-Heuberg sowie weiteren einzelnen Bereichen weiterhin die Versorgung ausgefallen. Aufgrund des begrenzten Energieangebotes bleibt in der heutigen Nacht die Straßenbeleuchtung in Eschwege ausgeschaltet. Auch die Versorgung von Industriebetrieben kann nicht sichergestellt werden.

17.40 Uhr: Die Versorgung im Bereich Eschwege-Heuberg wurde nun ebenfalls wiederhergestellt. Jedoch kann es aufgrund der aktuellen Lage weiterhin zu Stromunterbrechungen kommen. Die Straßenbeleuchtungsanlagen in Eschwege bleiben in der heutigen Nacht ausgeschaltet. Nach Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers,ist mit der Wiederinbetriebnahme der 110-kV-Spannungsversorgung am heutigen Abend nicht mehr zu rechnen. Dies ist aber zwingend notwendig, um eine dauerhafte und stabilie Stromversorgung, wie unsere Kunden es gewohnt sind, dauerhaft zu gewährleisten. 

21.55 Uhr: Die Straßenbeleuchtung in Eschwege konnte nun ebenfalls noch eingeschaltet werden. Für den morgigen Freitag sind jedoch weitere Ausfälle nicht ausgeschlossen. Die Beschädigungen der Leitungen im Übertragungsnetz, so die Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers, werden am morgigen Freitag durch einen Hubschrauber abgeflogen und lokalisiert. Dann erfolgt schnellstmöglich die Reparatur. Im Laufe des morgigen Freitags kann es daher, abhängig von der Lastentwicklung zu punktuellen Abschaltungen kommen. 

>