Wald

Eine Stunde für die Erde

Bild

(vom 29.03.2019)

Eschwege beteiligt sich an der Earth Hour 2019.

Einen Teilnehmerrekord konnte die Earth Hour bereits im letzten Jahr verzeichnen: Allein in Deutschland zeigten fast 400 Städte ihr Engagement für einen lebendigen Planeten und schalteten für eine Stunde das Licht aus. Insgesamt verschwanden über 7.000 Wahrzeichen in mehr als 180 Ländern im Dunkeln.

Auch in diesem Jahr ruft der WWF Deutschland wieder zur Earth Hour auf. Erneut wird in vielen Städten rund um den Globus um 20:30 Uhr Ortszeit die Beleuchtung bekannter Gebäude, Sehenswürdigkeiten oder Geschäften abgeschaltet, um gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Auch die Stadt Eschwege beteiligt sich an der diesjährigen Earth Hour. Aus diesem Grund schalten wir am Samstagabend für eine Stunde das Licht am Bismarckturm, am Karlsturm, am Nikolaiturm, am Dünzebacher Torturm, an der Neustädter Kirche, der Eschweger Marktkirche und im Innenhof des Landgrafenschlosses aus.

Auch unser Unternehmenssitz in der Niederhoner Straße 36 bleibt in diesem Zeitraum unbeleuchtet.

Wir freuen uns, die Earth Hour unterstützen zu können und hoffen auf rege Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger.

Weiterführend Informationen zur Earth Hour finden Sie unter https://www.wwf.de/earthhour/.

zurück

Service-Nummern

Kundenservice
Tel.: +49 5651 807-0
oder kostenfrei
Tel.: 0800 0 807000

Notruf-Erdgas
Tel.: 0800 0 807666

Notruf-Strom+Wasser
Tel.: 0800 0 807999

Aktuelle Meldungen 

< >