Wald

Differenzmenge

Abrechnung von Mehr- und Mindermengen

Die BNetzA hat am 22.01.2015 mit Mitteilung Nr. 46 zu den Beschlüssen GPKE GeLi Gas neue Prozesse zur Ermittlung der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas (MMMA 2.0) veröffentlicht.

Strom

Die Mehr-/Mindermengen gemäß § 13 Abs. 2 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) ergeben sich bei einer Entnahmestelle mit Standardlastprofil (SLP) oder temperaturabhängigem Lastprofil (TLP) aus der Differenz zwischen der auf Basis einer Prognose vom Lieferanten für die Entnahmestelle eingespeisten Energie und der an der Entnahmestelle tatsächlich entnommenen Energie. Die Preisermittlung und –veröffentlichung für Mehr- und Mindermengen Strom erfolgt seit Januar 2016 vom BDEW.

 

Preise für Mehr- und Mindermengen bei SLP-Kunden:

für das Jahr 2015:  3,48   ct/kWh
für das Jahr 2014:  3,62   ct/kWh
für das Jahr 2013:  4,20   ct/kWh
für das Jahr 2012:  4,76   ct/kWh
für das Jahr 2011:  5,51   ct/kWh
für das Jahr 2010:  4,52   ct/kWh
für das Jahr 2009:  4,81   ct/kWh

Preise für Mehr- und Mindermengen bei TLP-Kunden:

für das Jahr 2015:  2,77   ct/kWh
für das Jahr 2014:  2,81   ct/kWh
für das Jahr 2013:  2,74   ct/kWh

Technischer Anschluss

Ansprechpartner Küster

Michael Küster
Niederhoner Str. 36
37269 Eschwege

Tel.: +49 5651 807-254
Fax: +49 5651 807-297
E-Mail

 

Ansprechpartner Fischer

Gerhard Fischer 
Niederhoner Str. 36
37269 Eschwege

Tel.: +49 5651 807-202
Fax: +49 5651 807-297
E-Mail
Outlook-Kontakt: vcard

Wir sind Mitglied der regionalen Stadtwerkekooperation GkK.

Erfahren Sie mehr über uns!

GKK Logo

Aktuelle Meldungen 

<
>