Umwelt

Besser sicher: Ihr Erdgas-Check

Schließen Sie Risiken aus. 

Erdgas bietet eine sichere Form der Energieversorgung. Trotz alledem sollten Sie als Anlagenbetreiber regelmäßig überprüfen lassen, ob die Anlage noch einwandfrei arbeitet und noch den technischen Anforderungen entspricht. Die qualifizierten Mitarbeiter übernehmen für Sie gern diese verantwortungsvolle Aufgabe.

Was wird für Sie bei dem ErdgasCheck geprüft?

  • Inaugenscheinnahme der Anlage
  • Funktion der Absperrarmaturen
  • Dichtigkeitsprüfung der Anlage
  • Überprüfung der Anlage auf Korrosion und mechanische Beanspruchung
  • Die Stadtwerke Eschwege GmbH erstellt für Sie ein umfangreiches, aber leicht verständliches Protokoll mit allen Prüfungsergebnissen

Warum sollten Sie die Stadtwerke Eschwege GmbH beauftragen?

Der ErdgasCheck wird neutral von uns durchgeführt. Sollten Arbeiten an Ihrer Erdgasanlage nötig werden, bleiben Sie frei bei der Auswahl des Installateurs Ihres Vertrauens.
Wir bieten Ihnen eine unabhängige kompetente Beratung und einen kompletten Prüfbericht.

Was kostet Sie der ErdgasCheck?

Wir bieten Ihnen den ErdgasCheck zum Selbstkostenpreis von 89,25 Euro an. Kunden, die von der Stadtwerke Eschwege GmbH mit Strom oder Erdgas beliefert werden, erhalten einen Rabatt von 20 Prozent (alle angegebenen Preise enthalten 19 Prozent MwSt).

Gebrauchsfähigkeitsprüfung nach TRGI

Bevor eine Erdgasanlage zum Betrieb freigegeben wird, müssen alle Gasleitungen auf deren Dichtigkeit überprüft werden. Diese Prüfung ist zu protokollieren. Der Gebäudeeigentümer ist mit Blick auf seines Betreiber- und Verkehrssicherungspflicht dazu angehalten, die Dichtigkeitsprüfung alle zwölf Jahre wiederholen und dokumentieren zu lassen. Auch fordern einige Gebäudeversicherer diese Überprüfungen mit Protokoll in ihren allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Ansprechpartner:

Über die kostenfreie Kundenservicerufnummer 08000 807000 unterstützt Sie unser Fachpersonal mit Rat und Tat.

Kundenservice

TELEFON:
Tel.: +49 5651 807-0
oder kostenfrei
Tel.: 0800 0 807000

info@stadtwerke-eschwege.de

STADTWERKE ESCHWEGE GMBH
NIEDERHONER STRAßE 36
37269 ESCHWEGE

Geschäftszeiten

MONTAG - DONNERSTAG
8.00 BIS 16.00 UHR

FREITAG
8.00 BIS 12.00 UHR

UND NACH VEREINBARUNG

Aktuelle Meldungen 

<

18.01.2018

Ausfall der Stromversorgung in weiten Teilen des Netzgebietes

Bild

14.00 Uhr: Aufgrund eines Ausfalls im deutschlandweiten Übertragungsnetz ist die Stromversorgung in Eschwege und weiteren Orten, wie z.B. Wehretal und Wanfried ausgefallen.

16.45 Uhr: Durch Umschaltungen im Stromversorgungsnetz konnte die Versorgung im Gebiet der Stadtwerke Eschwege GmbH weitestgehend wieder hergestellt werden. Jedoch ist insbesondere im Bereich Eschwege-Heuberg sowie weiteren einzelnen Bereichen weiterhin die Versorgung ausgefallen. Aufgrund des begrenzten Energieangebotes bleibt in der heutigen Nacht die Straßenbeleuchtung in Eschwege ausgeschaltet. Auch die Versorgung von Industriebetrieben kann nicht sichergestellt werden.

17.40 Uhr: Die Versorgung im Bereich Eschwege-Heuberg wurde nun ebenfalls wiederhergestellt. Jedoch kann es aufgrund der aktuellen Lage weiterhin zu Stromunterbrechungen kommen. Die Straßenbeleuchtungsanlagen in Eschwege bleiben in der heutigen Nacht ausgeschaltet. Nach Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers,ist mit der Wiederinbetriebnahme der 110-kV-Spannungsversorgung am heutigen Abend nicht mehr zu rechnen. Dies ist aber zwingend notwendig, um eine dauerhafte und stabilie Stromversorgung, wie unsere Kunden es gewohnt sind, dauerhaft zu gewährleisten. 

21.55 Uhr: Die Straßenbeleuchtung in Eschwege konnte nun ebenfalls noch eingeschaltet werden. Für den morgigen Freitag sind jedoch weitere Ausfälle nicht ausgeschlossen. Die Beschädigungen der Leitungen im Übertragungsnetz, so die Auskunft des vorgelagerten Netzbetreibers, werden am morgigen Freitag durch einen Hubschrauber abgeflogen und lokalisiert. Dann erfolgt schnellstmöglich die Reparatur. Im Laufe des morgigen Freitags kann es daher, abhängig von der Lastentwicklung zu punktuellen Abschaltungen kommen. 

>