Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Inbetriebnahme

Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer Photovoltaikanlage und erstellen Ihnen ein passendes Angebot mit oder ohne Speicher – ganz nach Ihrem Bedarf. Die fachgerechte Umsetzung übernimmt dann einer unserer Partner, so dass Sie bald Ihr eigener Stromerzeuger sein können.

In 3 Schritten zu Ihrer Photovoltaikanlage

Anmeldung

Melden Sie Ihre geplante Photovoltaikanlage über unser Anmeldeformular bei uns an. Zusätzlich benötigen wir von Ihrem Installateur die Anmeldung zum Netzanschluss. Bei technischen Fragen stehen Ihnen unsere leitenden Meister gerne zur Verfügung.

Um Ihnen die Anmeldung zu erleichtern, haben wir Ihnen alle benötigten Formulare nochmals in einer Checkliste zusammengestellt.

Prüfung der Netzanschlussfähigkeit und Netzverträglichkeit

Nachdem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, werden die Netzanschlussfähigkeit sowie die Netzverträglichkeit der geplanten Anlage von uns überprüft.

Bei einem positiven Ergebnis können Sie mit dem Bau Ihrer Anlage beginnen. Bitte beachten Sie, dass eine Photovoltaikanlage nach den anerkannten Regeln der Technik und nach den jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen von einem anerkannten Elektroinstallateur zu errichten ist.

Die Übersicht aller bei den Stadtwerken Eschwege eingetragenen Elektroinstallationsbetriebe finden Sie hier.

Inbetriebnahme

Sobald Ihre Photovoltaikanlage fertiggestellt ist, beantragt Ihr Installateur die Inbetriebsetzung bei uns. Unsere Mitarbeiter tauschen dann Ihre Messeinrichtung aus und gemeinsam mit einem unserer Mitarbeiter und Ihrem Elektroinstallateur wird Ihre Anlage in Betrieb genommen.

Ist die Photovoltaikanlage erfolgreich an das Netz der Stadtwerke Eschwege GmbH angeschlossen und in Betrieb, muss das Inbetriebnahme-Protokoll an unseren Kundenservice Netz - Dezentrale Einspeisung - EEG gesandt werden.

Als Anlagenbetreiber bekommen Sie dann von uns ein Anschreiben mit Bitte um Angabe einiger Daten. Ist diese Erklärung erfolgt, erhalten Sie eine Mitteilung, welche die Abrechnung der Einspeisevergütung regelt.

Bei allen Fragen zur EEG-Einspeisung oder zur Abrechnung wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter im Bereich Netz - Dezentrale Einspeisung - EEG.

 Tipp - unsere Bauherrenmappe

Weitere Informationen, Tipps und alle notwendigen Formulare finden Sie übrigens auch in unserer Bauherrenmappe.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.