Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Provisorische Anschlüsse

Für den Betrieb einer Baustelle oder für eine Veranstaltung benötigen Sie provisorische Anschlüsse für Strom und Wasser. Hier finden Sie alle Informationen zu Ihrem Anschluss und können diesen über unsere Online-Formulare direkt beantragen.

Provisorischer Anschluss - Baustrom und Bauwasser

Wenn der Hausbau beginnt, ist Strom und Wasser oft unabdingbar. Da das Grundstück noch nicht dauerhaft an das örtliche Strom- und Wassernetz angeschlossen werden kann, bietet sogenannter Baustrom oder Bauwasser die Lösung.

Für Ihren Baustromanschluss können Sie ein Elektroinstallationsunternehmen beauftragen, um einen Baustellenverteiler zur Verfügung zu stellen und die Inbetriebsetzung des Anschlusses vom Elektroinstallationsunternehmen beantragen zu lassen.

Optional haben Sie die Möglichkeit den Baustromverteiler von der Stadtwerke Eschwege GmbH zu mieten inkl. der Inbetriebsetzung.

Beantragen Sie Ihren Baustellenanschluss direkt über unser Formular.

Preise Bauwasseranschluss


netto

brutto

Inbetriebsetzung; Außerbetriebsetzung, ohne

Tiefbau(Der Anschlussnehmer trägt

die Verantwortung für die Frostsicherheit des

Bauwasseranschlusses.)

252,34 €

270,00 €

Provisorischer Anschluss - Festplatz / Veranstaltungen

Es wird gefeiert! Egal ob auf Großveranstaltungen, wie dem Johannisfest, oder auf kleinen Einzelveranstaltungen, für einen reibungslosen Ablauf auf dem Festgelände benötigen fast alle Veranstalter/ Schausteller Strom und/oder Wasser. Gerne installieren wir Ihnen einen provisorischen Anschluss.

Beantragen Sie Ihren Anschluss direkt über unser Formular.

Preise provisorischer Stromanschluss


netto

brutto

Festplatz-/Schaustelleranschluss NH00 bis35 A,

Inbetriebsetzung, Außerbetriebsetzung

142,86 €

170,00 €

Festplatz-/Schaustelleranschluss NH00 bis 63 A,

Inbetriebsetzung, Außerbetriebsetzung

184,87 €

220,00 €

Festplatz-/Schaustelleranschluss NH00/1/2 bis

100 A, Inbetriebsetzung, Außerbetriebsetzung

235,29 €

280,00 €

Festplatz-/Schaustelleranschluss NH00/1/2 

> 100 A, Inbetriebsetzung, Außerbetriebsetzung

344,54 €

410,00 €

Preise provisorischer Wasseranschluss


netto

brutto

Festplatz-/ Schaustelleranschluss – Einzel-

veranstaltung, zur Trinkwasserentnahme bis

7 Tage, Inbetriebsetzung; Außerbetriebsetzung


177,57 €

190,00 €

Schaustelleranschluss – Großveranstaltung
(bei mehr als 5 Einzelanschlüssen)
zur Trinkwasserentnahme bis 7 Tage,
Inbetriebsetzung; Außerbetriebsetzung

84,11 €

90,00 €

Mieten eines Standrohres / einer Hydrantenwasserzählanlage

Soweit in unserem Wasserversorgungsnetz anderweitig keine Möglichkeit zur Wasserversorgung besteht, können Sie mit unseren Standrohren Wasser direkt aus dem Rohrnetz entnehmen.

Zum Schutz des Trinkwassers werden für unser Netzgebiet nur noch Standrohre mit Systemtrenner ausgegeben. Der Systemtrenner verhindert ein Rückdrücken, Rückfließen und Rücksaugen von verunreinigten Flüssigkeiten in das Trinkwasserversorgungsnetz.

Die Vermietung erfolgt ausschließlich an fachkundige Firmen. Andernfalls muss das Standrohr durch einen Mitarbeiter der Stadtwerke Eschwege GmbH angeschlossen werden.

So miete ich ein Standrohr

Vorab reservieren Sie bitte direkt über unser Kontaktformular ein Standrohr/ eine Hydrantenzähleranlage. Im Nachgang erhalten Sie die Vertragsunterlagen per E-Mail zugesandt. Den unterschriebenen Vertrag bringen Sie bitte zur Abholung des Standrohres mit oder senden Ihn vorab per E-Mail an uns zurück.

Hinweis: Für das Standrohr muss bei Abholung eine Kaution in Höhe von 1500 € hinterlegt sein. Diese können Sie vorab überweisen (Rechnung erhalten Sie mit Vertragsunterlagen), mit dem Vertrag ein Sepa-Lastschriftmandat erteilen oder bei Abholung bar hinterlegen.

Die hinterlegte Kaution wird mit den entstehenden Gebühren sowie der Miete verrechnet. Die Gebühren für den Wasserverbrauch und für den eingebauten Wasserzähler werden entsprechend der Wasserversorgungssatzung separat vom Wasserversorgungsbetrieb Eschwege oder dem jeweiligen Wasserversorger in Rechnung gestellt. Die Einleitung von Schmutzwasser in das Kanalsystem der Kreisstadt Eschwege oder der jeweiligen Gemeinde ist nicht Vertragsbestandteil. Schmutzwassergebühren werden gemäß der Gebührenordnung der Kreisstadt Eschwege oder der jeweiligen Gemeinde erhoben.

Preise


netto

brutto

Hydrantenstandrohr-/Hydrantenzählermiete

Grundpauschale

102,80 €

110,00 €

Miete pro Tag

2,34 €

2,50 €

Hydrantenstandrohr-/Hydrantenzähleranschluss inkl. Miete

Grundpauschale

228,97 €

245,00 €

Miete pro Tag

2,34 €

2,50 €

Kaution für Hydrantenstandrohr 

der für Hydrantenzähler

1.500,00 €

1.500,00 €

Kundenservice

Telefon
+49 5651 807-0
oder kostenfrei
0800 0 807000

Stadtwerke Eschwege GmbH
Niederhoner Straße 36
37269 Eschwege

nfstdtwrk-schwgd

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.