Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wasser aus der Region 

Ob als Durstlöscher oder für die Zubereitung Ihrer Speisen – wir versorgen Sie stets mit sauberem und frischem Trinkwasser aus der Region, dass jederzeit kühl und frisch aus Ihrer Leitung kommt.

Um die Qualität unseres Trinkwassers zu garantieren, lassen wir es in regelmäßigen von der Trinkwasserverordnung vorgeschriebenen Abständen in einem akkreditierten Labor analysieren. Jährlich werden ca. 100 Wasserproben aus Wassergewinnungsanlagen, Hochbehältern und dem Rohrnetz entnommen und geprüft.

Hier können Sie übrigens die aktuelle Trinkwasseranalyse für Ihr Zuhause abrufen.

Wasser - eine wertvolle Ressource

Pro Tag verbraucht jeder von uns ca. 127 Liter Wasser – zum Kochen, Zähneputzen, Duschen, Waschen und natürlich auch zum Trinken.

Etwa zwei Liter Flüssigkeit sollte ein Erwachsener Mensch pro Tag zu sich nehmen. Um diesen Bedarf zu decken, eignet sich unser Trinkwasser ganz hervorragend und über die gelösten Mineralstoffe, wie zum Beispiel Calcium und Magnesium, können Sie mit unserem Trinkwasser bereits einen Teil Ihres täglichen Bedarfs an diesen Mineralstoffen decken. Ganz nebenbei tun Sie so übrigens sowohl sich als auch der Umwelt damit etwas Gutes. Sie müssen keine schweren Kisten tragen, kein Leergut zurückbringen und profitieren auch vom günstigen Preis, denn 4 Liter Trinkwasser kosten nicht mal einen Cent. Außerdem ist auch der ökologische Fußabdruck unseres Trinkwassers mit nur 0,35 g CO2/Liter deutlich besser als beim Flaschenwasser mit rund 202,74 g CO2/Liter.

Da Wasser nach wie vor eine wertvolle Ressource ist, sollten wir alle verantwortungsbewusst damit umgehen, es nicht verschwenden und vor Verschmutzungen schützen, so dass mit überschaubarem Aufwand das Qualitätsprodukt Trinkwasser gewonnen werden kann. Jeder von uns kann ganz einfach seinen Beitrag zum Gewässerschutz leisten. Bei Verschmutzungen im Haushalt reicht es z.B. manchmal schon aus, etwas mehr Wasser zu verwenden statt auf Reinigungsmittel zu setzen und so die chemischen Belastungen in unserem Wasser zu reduzieren.

Daten und Fakten zum Trinkwassernetz der Stadtwerke Eschwege GmbH

Im Auftrag des Wasserversorgungsbetriebs Eschwege betreiben wir als Stadtwerke Eschwege das Trinkwassernetz für die Kreisstadt Eschwege.

Insgesamt 228 km Verteilnetz, davon 41 km Transportleitung, 151km Verteilnetz und 77 km Hausanschlussleitung zählen zu unserem Versorgungsgebiet, in dem ca. 6.900 Haushalte und Abnahmestellen an das Trinkwassernetz angeschlossen sind. Deren Verbrauch wird von rund 8.700 Wasserzählern ermittelt und beträgt pro Tag etwa 2.800 m3.

Damit wir stets genügen Trinkwasser zur Verfügung haben, fördern wir in unseren Gewinnungsanlagen pro Tag im Durchschnitt 1.200 m3 Wasser sowie zusätzlich noch weitere 1.800 m3 Trinkwasser über die Quellen des Verbandswasserwerks des Zweckverbands Meißner.

Das aus 40 bis 70 Metern Tiefe geförderte Trinkwasser wird über Transportleitungen in die acht Hochbehälter geleitet, die rings um die Stadt Eschwege verteilt sind. Insgesamt verfügen diese Hochbehälter über ein Speichervolumen von insgesamt 7.140 m3. So können wir Ihre Trinkwasserversorgung jederzeit sicherstellen und Sie rund um die Uhr mit frischem Trinkwasser versorgen.

Kundenservice Wasser

Telefon
+49 5651 807-0
oder kostenfrei
0800 0 807000

Notruf Wasser
0800 0 807999

Stadtwerke Eschwege GmbH
Niederhoner Straße 36
37269 Eschwege

nfstdtwrk-schwgd

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.